Die neue Pastorin stellt sich vor
(31.12.2017)

Liebe Gemeindeglieder, Liebe Freundinnen und Freunde der Kirchengemeinden
SchallerAb Januar 2018 werde ich kommissarisch im Pfarramt Ichtershau­sen als Pastorin eingesetzt. Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen, von ihren Freuden und Sorgen zu hören und mit ihnen als Gemeinde Gottes unterwegs zu sein.

 

Gemäß des Monatsspruches für Januar (Der siebte Tag ist ein Ruhetag, dem Herrn, deinem Gott geweiht. An ihm sollst du keine Arbeit tun. 5.Mose 5,14) werden unsere Begegnun­gen zunächst hauptsächlich in den Gottesdiensten stattfinden. Sie sehen bei den "Gottesdiensten" oder im Kirchengemeindeblättchen, dass ich versuche jeden Sonntag in einem der beiden Pfarramtsbereiche einen Gottesdienst zu halten. So haben Sie die Möglichkeit auch an den Sonntagen, wo in ihrem Dorf kein Gottesdienst ist, schnell in einer der Nachbarkirchen zu sein, ohne einen langen Weg zu haben. Ob sich diese Planung bewährt, wird sich zeigen. Ich bitte Sie herzlich, mir ihre Erwartungen und Wünsche bezüglich der Gottesdienstplanung zu nennen. Auch wenn es sicher nicht möglich sein wird, alle Wünsche zu erfüllen, so werde ich mich doch bemühen, möglichst viel davon in den Planungen zu berücksichtigen.

Gerne können Sie mich zu den Bürozeiten im Pfarramt Ichtershausen aufsuchen, um mit mir persönlich zu sprechen. Ich freue mich auf Sie.
Ihre Pastorin Christa-Maria Schaller

zurück

 
 
 
 
   

Copyright ©  Ev.-Luth. Kirchgemeindeverband Wachsenburggemeinde   |   Impressum 

Besucher: Heute: 3 | Gestern: 18 | Woche: 3 | Monat: 184 | Gesamt: 14598