Gemeindebüro
(01.01.2019)
Ab Januar 2019 ist wieder ein Gemeindebüro im Pfarrhaus Holzhausen für den Kirchgemeindeverband Wachsenburggemeinde (Kirchgemeinden Holzhausen, Bittstädt, Haarhausen und Sülzenbrücken) eingerichtet.
So soll eine größere Nähe zu den Kirchengliedern und eine Verbesserung der Verwaltungsarbeit erreicht werden.  

Als Gemeindesekretärin nimmt Frau Martina Giegler ihre Tätigkeit auf. Sie ist Ansprechpartner für die Kirchenglieder des KGV Wachsenburggemeinde.

zurück

 
 
 
 
 

Zum Jahreswechsel
(27.11.2018)
Liebe Gemeindeglieder und Freunde der Kirchgemeinden, lieber Einwohner im Gebiet des Amtes Wachsenburg!

In allen Kirchgemeinden konnten wir dank mannigfacher Unterstützung das zu Ende gehende Kirchenjahr mit Gottesdiensten feiern – und uns auf das neue Kirchenjahr beginnen zu freuen. Es war ein Jahr, dass für viele unter Ihnen kirchlich gesehen nicht zum Jubilieren anregte. Seit August wurden die Gemeinden betreut, soweit und so gut es geht und doch mit vielen Leerstellen.

Vakanzverwalter Pfarrer Dr. Rüß
(22.08.2018)
Liebe Mitglieder in den beiden großen Kirchengemeindeverbänden  Wachsenburggemeinde und Ichtershausen.


Eine nicht ganz leichte Aufgabe für mich, diese große Vertretung zu absolvieren. Eigentlich habe ich trotz der Kürze der Zeit den Eindruck, dass ich schon viel weiß von Ihnen. In manchem sind Sie gut aufgehoben. Heißt: Ich hatte heute früh einen sehr freundlichen Eindruck vom Bürgermeister. Ein Mann, der weiß, wo das Herz der Kirche schlägt und das heißt auch, wo das Herz einer gebeutelten Kirche schlägt. Es ist ja unverkennbar, dass die Zusammenlegung der ehemaligen Pfarrämter Holzhausen und Ichtershausen kein Meilenstein nach vorne ist.

Kirchgeld 2018 für den Kirchgemeindeverband Wachsenburggemeinde
(18.07.2018)
Liebe Gemeindeglieder und Förderer unserer Kirchgemeinden

Seit etwa einem halben Jahr hatte ich nun die Möglichkeit, ihre Gemeinden kennen zu lernen. Es hat mich beeindruckt, dass es in jedem Dorf sehr engagierte Menschen gibt, die Zeit und Kraft und ganz viel Herzblut investieren, um das Gemeindeleben aufrecht zu halten. Die Kirche soll im Dorf bleiben! Damit das geschieht braucht es die Menschen, welche die Kirchen als Heimat sehen und in und mit ihr leben. Aber es braucht auch Geld, vor allem zur  Erhaltung der Kirchengebäude.

Abschied von Pastorin Schaller
(01.06.2018)
Liebe Gemeindeglieder
Meine Zeit bei Ihnen neigt sich langsam dem Ende entgegen. Am 05.08.2018 um 14.00 Uhr werde ich in Ichtershausen den Abschiedsgottesdienst feiern. Heute möchte ich mich schon einmal bei Ihnen bedanken, für alle Freundlichkeit, Offenheit und für alles Vertrauen das Sie mir entgegengebracht haben. Ich bin sehr gern mit Ihnen zusammen gewesen. Am schönsten war es für mich, mit Ihnen Gottesdienste zu feiern.
Nun werden mich meine Schritte in eine andere Richtung lenken, ins Pfarramt Mechterstädt-Hörselgau. Ihnen wünsche Ich von Herzen alles Gute, einen langen Atem und frischen Mut in problematischen Situationen und bei all ihrem Tun Gottes reichen Segen
Ihre Christa-Maria Schaller

 
 
 
 

Konfirmation 2018
(20.05.2018)

Am Sonntag, dem 20.05.2018 um 14:00 Uhr werden in der Klosterkirche in Ichtershausen 8 Mädchen und Jungen unserer beiden Kirchgemeindeverbände konfirmiert. Die Konfirmanden wurden im Konfirmandenunterricht durch Jugendpfarrer Jan Foit betreut.

Die neue Pastorin stellt sich vor
(31.12.2017)

Liebe Gemeindeglieder, Liebe Freundinnen und Freunde der Kirchengemeinden
SchallerAb Januar 2018 werde ich kommissarisch im Pfarramt Ichtershau­sen als Pastorin eingesetzt. Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen, von ihren Freuden und Sorgen zu hören und mit ihnen als Gemeinde Gottes unterwegs zu sein.

   

Copyright ©  Ev.-Luth. Kirchgemeindeverband Wachsenburggemeinde   |   Impressum 

Besucher: Heute: 6 | Gestern: 18 | Woche: 85 | Monat: 311 | Gesamt: 17145