Dank an Pfarrerehepaar Schümann

Schuemanns

Vom 05.09. bis zum 04.10.2015 wurde unsere Pastorin, Frau Kahlert, durch Herrn Pfarrer Schümann aus Fürth und seiner Frau vertreten. Es hat uns sehr gefreut, das sympathische Pfarrerehepaar kennenlernen zu dürfen.

Die interessant gestalteten Gottesdienste wurden jeweils von Frau Schümann auf der Orgel begleitet. Dazu erklang in jedem Gottesdienst ein Flöten-Duett von Herrn und Frau Schümann.

Strukturveränderungen im KK Arnstadt-Ilmenau
Wir möchten Sie darüber informieren, dass auf Grund von Strukturveränderungen im Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau die Pfarrstelle Holzhausen (Bittstädt, Holzhausen, Haarhausen, Sülzenbrücken) ab 01.07.2014 von einem 75%igen auf einen 50%igen Dienstumfang herabgesetzt wird.

Kirchgeld / Gemeindebeitrag 2014
(23.07.2014)
Liebe Gemeindeglieder und Förderer der Kirchgemeinden!
Wir danken sehr herzlich für die Beiträge, mit denen sie 2013 die Arbeit in den Kirchgemeinden unterstützt haben.
Ihre Hilfe ist so wichtig gewesen! Danke!
Es wurde gespendet:

     in  Holzhausen 2.904,00 €
     in  Bittstädt 1.529,00 €
     in  Haarhausen 1.511,00 €
     in  Sülzenbrücken 2.023,00 €

Es sind vor allem die notwendigen Arbeiten an unseren Kirchen, für die wir in der kommenden Zeit dringend finanzielle Unterstützung brauchen.

Weltgebetstag der Frauen
Freitag, 06.03.2015, Sülzenbrücken, Gemeinderaum / Samstag, 07.03.2015, Holzhausen, Gemeinderaum

Die Weltgebetstagsordnung kommt in diesem Jahr von den Bahamas. Mit dem Thema "Begreift ihr meine Liebe" laden die Frauen uns auf einen spirituellen Weg ein und informieren über ihr Leben zwischen karibischer Gelassenheit und gesellschaftlichen Notständen.

Luthers Enkel unterwegs   -   „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“
Wanderung im Themenjahr der Reformationsdekade - Bild und Reformation - Emporenmalerei in Thüringer Kirchen
Am 7. Juni 2015 waren wieder einmal „Luthers Enkel“ unterwegs. Im Fokus der geführten Themenwanderung standen Malereien aus der Barockzeit, welche die Emporen der Dorfkirchen Neudietendorf, Kornhochheim und Sülzenbrücken auch nach Jahrhunderten noch schmücken. Sie alle stellen biblische Szenen aus dem Alten und Neuen Testament dar und dienten zur Zeit ihrer Entstehung der Glaubensvermittlung. Gleichzeitig erhielt der Kirchenraum durch diese Bilderfolgen eine künstlerische Gestaltung, die heute noch begeistert.

   

Copyright ©  Ev.-Luth. Kirchgemeindeverband Wachsenburggemeinde   |   Impressum 

Besucher: Heute: 0 | Gestern: 9 | Woche: 57 | Monat: 213 | Gesamt: 7541